Nicole Spennesberger wird Erlebnisbäuerin. Und damit der Tannenhof Oberweilbach Erlebnisbauernhof.

Einer der größten Christbaumerzeuger im Großraum München ist seit Januar 2022 zertifizierter Erlebnisbauernhof. Der Tannenhof Oberweilbach nimmt damit am Programm „Erlebnis Bauernhof“ des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten teil und eröffnet Schulkindern neue Perspektiven: die Lern- und Erlebniswelt Bauernhof.

Das Programm „Erlebnis Bauernhof“ ermöglicht Schulkindern in Bayern die Teilnahme an einem Lernprogramm auf einem Bauernhof. Ziele sind die Wertschätzung für Lebensmittel aus heimischer Erzeugung und ein realistischeres Bild der nachhaltigen bäuerlichen Arbeit. Seit dem Start 2012 haben mehr als 300.000 Schülerinnen und Schüler im Rahmen dieses Programms einen Bauernhof besucht.

Betriebszweigentwicklung des Bay. Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten.

Nicole Spennesberger, Ehefrau von Stefan Spennesberger, dem Geschäftsführer des Tannenhof Oberweilbach, führt nach erfolgreicher Teilnahme am Seminar die Bezeichnung „Erlebnisbäuerin“. Mit dieser Auszeichnung durch Staatsministerin Michaela Kaniber darf der Tannenhof Oberweilbach als landwirtschaftlicher Betrieb Lernprogramme im Rahmen des Programms „Erlebnis Bauernhof“ anbieten. Teilnehmen dürfen Grundschulkinder der 2. bis 4. Jahrgangsstufe, Förderschulkinder aller Jahrgangsstufen sowie Schulkinder der 5. bis 10. Klasse an Mittel-, Real- und Wirtschaftsschulen und Gymnasien in Bayern.

Projekttag auf dem Tannenhof Oberweilbach bei Dachau.

Der Projekttag ist die große Generalprobe, ein wichtiger Teil der Qualifizierung. Es folgt die erste Umsetzung des betriebsspezifischen Lernprogrammes des Erlebnisbauernhof: Auf dem eigenen Betrieb. Mit selbst ausgearbeitetem Konzept. Mit individuell aufgebauten Lernstationen. Mit echtem Publikum.

Der Termin für Nicole Spennesberger war Donnerstag, der 21. Oktober 2021. Die angehende Erlebnisbäuerin begrüßte 24 Schulkinder der Grundschule Röhrmoos auf dem Tannenhof Oberweilbach. Für die Kinder ging es mit dem Traktor in die Christbaumkulturen, sie haben gelernt, was Bäume zum Wachstum brauchen, wie die Tannen gepflegt werden und aus ihnen echte Christbäume werden, unter denen Kinder an Weihnachten ihre Geschenke finden. In dem insgesamt 3-stündigen Programm bastelten alle gemeinsam kleine Weihnachtsbäume aus echten Tannenzweigen, die im Anschluss noch bunt verziert wurden.

Der Tannenhof Oberweilbach als Erlebnis zu jeder Jahreszeit.

Die frisch gebackene Erlebnisbäuerin Nicole Spennesberger hat viel vor: „Ich möchte den Tannenhof Oberweilbach zu einem spannenden Lern- und Erlebnisort machen.“ Mit allen Sinnen zu lernen und Natur erlebbar zu machen – das sei das, was sie Schulkinder nahebringen möchte. Denn nicht nur im Dezember gibt es auf den Tannenhof Oberweilbach viel zu entdecken. „Unsere Christbäume sind das ganze Jahr da. Es wäre doch schön, wenn Kinder daran nicht nur an Weihnachten Spaß haben.“ Die Erlebnisbäuerin freut sich auf neue Aufgaben in ihrem Betrieb – und auf viele Schulkinder in ihren Christbaumkulturen.

Informationen zum Programm und zur Qualifizierung gibt es hier.

Anfragen gerne auch direkt an Nicole Spennesberger.