Eine Baumlänge Abstand bitte! Trotz Corona zum sicheren Christbaumkauf.

Der Tannenhof Oberweilbach steht vor der Christbaumverkaufssaison 2020. Mit Hochdruck arbeiten wir in den Christbaumkulturen, an den Nordmanntannen, auf dem Hof, am Handy und vor dem Computer. Und – an einem Hygienekonzept für einen sicheren Christbaumkauf.

Die COVID-19 Pandemie.

Der Coronavirus begleitet uns seit Januar und hat im Verlauf des Jahres keineswegs an Gefährlichkeit und Unberechenbarkeit verloren. Die Konsequenz ist, dass ein neuer Punkt an oberste Priorität auf unserer to-do-Liste rutschte: ein Konzept zur Einhaltung der Corona-Schutz-Maßnahmen. Innerbetriebliche Maßnahmen als auch Verhaltensregeln gegenüber Geschäftspartnern und Lieferanten waren gleich zu Beginn der COVID-19 Pandemie Bestandteil unseres geschäftlichen und privaten Alltags. Der große Unterschied im Dezember ist, dass wir in der Vorweihnachtszeit täglich zahlreiche Kunden, Besucher und Gäste begrüßen werden und deswegen gezielt und umfassend die bestmöglichen Maßnahmen zum Schutz vor Corona ergreifen möchten.

Vor dem Coronavirus schützen.

Betriebe sind neben der Erfüllung ihrer gesetzlichen Hygiene- und Schutzpflichten auch verantwortlich für die Reduzierung von Infektionsrisiken im Sinne des Infektionsschutzgesetzes. Wir möchten jede/n, die/der unseren Tannenhof Oberweilbach oder einen unserer Verkaufsstandorte besucht, vor einer Infektion mit dem Coronavirus schützen. Basierend auf der Bayerischen Infektionsschutzverordnung (BaylfSMV) und dem Rahmenhygienekonzept für Märkte ohne Volksfestcharakter des Bayerischen Staatsministerium haben wir gemeinsam mit drei Christbaumproduzenten aus dem Landkreis Dachau ein Konzept erarbeitet, das verhaltens- und kontaktregelnde Maßnahmen und Hygienemaßnahmen unter Beachtung der aktuellen Erfordernisse des Infektionsschutzes berücksichtigt.

Für das gesamte Tannenhof Oberweilbach Team erfolgte ein ausführliches Briefing in persönlichen Gesprächen, unseren Kunden steht das Tannenhof Service Team jederzeit als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung.

Der perfekte Christbaumkauf. Ja, auch in diesem Jahr.

Der perfekte Christbaumkauf mit wunderschönen Bäumen, Spielplätzen, Lagerfeuer und Glühwein.

Wir sind überzeugt, dass wir den Schutz vor dem Coronavirus sicherstellen können, wenn alle – Kunden, Besucher, Gäste und unser Team – gemeinsam das Maßnahmen-Paket ernst nehmen. Abstand halten, Hygiene beachten und Mund-/Nasenschutz tragen. Alle Entscheidungen für das Konzept orientieren sich an diesen drei Punkten. In der Christbaumkultur, beim Verkaufsplatz, vor dem Imbiss-Stand, auf dem Tannenhof-Express gehen wir auf den konkreten Zugang, den erforderlichen Mindestabstand und entsprechende Personenanzahl-Begrenzungen ein. Grundsätzlich gilt auf dem gesamten Gelände des Tannenhof Oberweilbach Maskenpflicht.

Weihnachtsfeiern, Events. Ja, auch in diesem Jahr.

Eine Besonderheit stellen die Veranstaltungen dar, denn in geschlossenen Räumen gelten sehr viel strengere Auflagen als bei Events unter freiem Himmel. Die Pflicht des Tragen eines Mund-/Nasenschutzes und die Rückverfolgbarkeit der Teilnehmer eines Events sind entscheidende Punkte, die bereits bei der Eventorganisation zu beachten waren. Gemeinsam mit unseren Kunden, die die Events für ihre Kunden und Mitarbeiter durchführen, haben wir Corona-Schutz-konforme Termin- und Zeitpläne erstellt.

Das Tannenhof Oberweilbach Konzept zur Einhaltung der Corona-Schutz-Maßnahmen.

Ein Wort zu Corona-Schutz-Maßnahmen. Besser noch ein Konzept zur Einhaltung der Corona-Schutz-Maßnahmen. Damit Sie wissen, was auf Sie zukommt auf dem Tannenhof Oberweilbach, bitten wir Sie ausdrücklich, sich vorab mit unserem Konzept vertraut zu machen. Wir bitten um Ihr Verständnis und um das Einhalten der Corona-Schutz-Maßnahmen – für Ihren Schutz, für den Schutz Ihrer Mitmenschen und für den Schutz unserer Mitarbeiter. So dass wir alle ein frohes und gesundes Weihnachtsfest 2020 feiern können.

Bitte eine Baumlänge Abstand! Hier geht´s zu unserem Hygienekonzept.