Filmaufnahmen mit Abstand – Drohnen über dem Tannenhof Oberweilbach

Gemeinsam – mit Abstand. Mag dieser Satz auch viel strapaziert sein in diesen Zeiten der Maßnahmen angesichts der Covid-19-Pandemie, er gilt natürlich auch auf dem Tannenhof Oberweilbach. Nach langen Gesprächen haben wir uns für News entschieden, die sich bewusst nicht mit dem Coronavirus beschäftigen, sondern die für einen kurzen Moment Abstand ermöglichen sollen. Gemeint ist nicht der Abstand zu Mitmenschen, sondern Abstand zum Alltag. Und das ist nicht das einfachste in diesem März 2020.

Wer uns kennt, der weiß, dass Ende des Monats immer unsere News erscheinen. Damit möchten wir unsere Kunden auch unter dem Jahr `mitnehmen´ und Einblicke ermöglichen in ein Unternehmen, das für den Kunden an nur vier Wochen im Jahr sichtbar ist. Heute erzählen wir über ein Projekt, an dem wir bereits seit Mitte 2019 arbeiten: ein Imagefilm über den Tannenhof Oberweilbach.

1. Der richtige Partner

Dass wir dafür professionelle Unterstützung brauchen, war schnell klar. Als Unternehmen, das nachhaltig produziert, gesetzliche Standards nicht nur einhält, sondern strengere Richtlinien anwendet und Wert legt auf Regionalität, fiel die Wahl für die Filmaufnahmen auf Lukas Hankofer und seine Firma HankiFilm aus Röhrmoos. Lukas Hankofer und sein Team arbeiten mit modernster Technik im Bereich der Image- und Werbefilmproduktion, mit Kameras des amerikanischen Herstellers `Blackmagic Design´.

Und wir unterstützen damit eine regionale Firma und einen jungen Unternehmer.

2. Das genaue Timing

Neben Aufnahmen in normaler Geschwindigkeit hat sich HankiFilm dazu entschieden, einzelne Passagen in Zeitlupe und Super-Zeitlupe zu drehen, um die Emotion bei der Arbeit mit Christbäumen noch besser darstellen zu können. Aufgezeichnet wird in 4K – Auflösung, das entspricht einer vierfachen Auflösung des HD -Formats.

Das Timing betrifft nicht nur die Kameraeinstellung, sondern richtet sich primär nach dem Lebenszyklus der Tanne und den dadurch erforderlichen Arbeitsschritten im Christbaumanbau, die oft in einen sehr engen Zeitrahmen fallen. HankiFilm ist immer zur Stelle, wenn wir loslegen.

3. Ein außergewöhnlicher Blickwinkel

Um den Blickwinkel auf die Arbeit moderner darzustellen, setzt HankiFilm neben klassischen Boden-Aufnahmen auch Drohnen-Aufnahmen ein. Es sind zwei Personen im Einsatz: Eine Person steuert die Drohne und eine zweite Person, ein ausgebildeter Kameramann, kümmert sich ausschließlich um das Bild und die Steuerung der Kamera an der Drohne.

Die Aufnahmen, die aus der Luft entstehen, sind beeindruckende Bilder, wie bei der Bewässerung der Bäume oder Setzen der Jungpflanzen. Im Schnitt gut eingesetzt wirken diese Szenen sehr emotional.

4. Ein Drehtag für eine Minute

Wichtig bei Drohnenaufnahmen ist es, dass das Wetter mitspielt. Zum einen sieht es bei Sonnenschein schöner aus, zum anderen aber kann die Drohne besser gesteuert werden, wenn es windstill ist und kein bzw. nur wenig Regen fällt.

Wenn die Bedingungen optimal sind, kann man bei Spiel- und Kinofilmen davon ausgehen, dass für eine Minute fertigen Film einen Tag lang gedreht wird. Bei Image- und Werbefilmen ist diese Rechnung etwas kürzer.

5. Der letzte Handgriff

Von der Christbaumkultur an den PC – das Rohmaterial geht in den Filmschnitt. Hier wird das komplette, gedrehte Material gesichtet und zu einem Film geschnitten. Der Film wird vertont und die passende Musik hinzugefügt.

Vor Veröffentlichung wird der komplette Film farbkorrigiert. Das bedeutet einzelne Farben, z.B. die der Bäume, werden verstärkt und andere etwas abgeschwächt. So dass für den Zuseher das perfekte Bild am Monitor zu sehen ist.

6. Ein perfektes Ergebnis

Und auf dem perfekten Bild sehen Sie dann unsere perfekten Christbäume. In diesem Herbst auf unserer Corporate Website, auf unserem facebook– Account und YouTube-Channel.

Ein großes Dankeschön an Lukas für die wunderbaren Filmaufnahmen, die ohne ihn nicht möglich gewesen wären, und für den Input zu diesen News, die wir ohne ihn nicht so fachlich korrekt hätten schreiben können.

Lukas und HankiFilm bewegen Emotionen. Wer sie kennenlernen möchte, der klickt hier: Website und facebook.

Bildrecht by HankiFilm