Der Tannenhof Oberweilbach vor einem Jahr. Location für Filmaufnahmen statt Lockdown bis Februar.

Letztes Jahr um diese Zeit konzentrierten sich unsere Meetings (noch) auf ein großes Projekt und nicht auf eine große Pandemie. Das Ergebnis ging pünktlich zum Start der Saison des vergangenen Jahres online. Und wurde dennoch eingeholt von den Auswirkungen der Pandemie, die das einjährige Projekt nun wie aus einer anderen Zeit wirken lässt.

Ein Imagefilm über den Tannenhof Oberweilbach.

Bilder sagen mehr als Worte. Unser Ziel war und ist es, Einblicke zu ermöglichen in ein Unternehmen, das für Kunden ausschließlich in der Verkaufssaison sichtbar ist. Die Kunden mitzunehmen in unser tägliches Leben als Christbaumproduzent, sie abzuholen im Wissen um den Christbaumanbau, sie zu überzeugen von dem perfekten Christbaumkauf, den Angeboten und Attraktionen rund um das Christbaumschlagen und ja, auch von Bratwurst und Glühwein.

Location statt Lockdown.

Es dreht sich alles um den Kunden – im November und Dezember. An den anderen zehn Monaten stehen die Bäume im Fokus bei uns. Das große Filmprojekt berücksichtigt alle wichtigen Phasen des Lebenszyklus eines Christbaums. Und so hatten wir mehrmals monatlich Filmaufnahmen auf dem Tannenhof Oberweilbach und in unseren Kulturen. Die Dreharbeiten wurden während der Pandemie fortgesetzt, ohne dass man es den Szenen anmerkt. Location statt Lockdown sozusagen. Gemeinsam mit HankiFilm haben wir unseren Imagefilm produziert, bis heute wurde er 980 mal angeklickt.

Nun mit Untertitel?

Angesichts der Pandemie und der damit verbundenen Corona-Schutzmaßnahmen wirkt der Film wie aus einer anderen Zeit. Fröhliche Kunden ohne Mindestabstand, lachende Gesichter ohne Mund-/ Nasenbedeckung, Menschenansammlungen um das Lagerfeuer und auf dem Tannenhof-Express. Dass diese Aufnahmen erst vor einem guten Jahr aufgenommen wurden, mag man kaum glauben. Um keinen falschen Eindruck im Jahr 2021 zu vermitteln, müsste der Untertitel `Aufnahmen sind vor Corona entstanden.´ ergänzt werden.

Mindestabstand, Mund-/Nasenbedeckung, Menschenansammlungen 2021.

Wir sind voller Dank, dass unsere Kunden, unsere Mitarbeiter und unser Betrieb die vergangene Saison trotz Lockdown light und dann hartem Lockdown gesund überstanden haben. Zugleich sind wir voller Hoffnung, dass sich eine Saison 2020 nicht wiederholen wird.

Abstandsregelungen sollen nur eine Rolle spielen bei der GPS-Programmierung des Traktors beim Pflanzen der Setzlinge im Frühjahr. Mund-Nasen-Bedeckung sollen nur erforderlich sein bei den Baumpflegemaßnahmen mit dem Freischneider im Sommer und der motorisierten Baumernte im Herbst. Wir möchten im Winter unseren Kunden die Hand geben zur Begrüßung statt sie zu desinfizieren. Und wenn der letzte Platz auf dem Tannenhof-Express belegt ist, dann muss sich niemand mehr Gedanken über Menschenansammlungen oder Untertitel machen.

Filmaufnahmen mit Abstand – Drohnen über dem Tannenhof Oberweilbach

Hier haben wir bereits genauer über das Filmprojekt berichtet.

Tannenhof Oberweilbach. Dein Christbaum aus dem Landkreis Dachau.

Hier geht es direkt zum Film.